MAFELL - Historie

Mit Holz, einem der wichtigsten Rohstoffe unserer Erde zu arbeiten ist für viele Menschen nicht nur ihre tägliche Arbeit, sondern Faszination pur. Auch für uns bei MAFELL.

Kein Wunder, dass wir für kompromisslose Qualität bei der Fertigung von Maschinen für das Holzhandwerk stehen und diesem eng verbunden sind. Dies spiegelt sich einerseits in unseren immer wieder innovativen Detaillösungen wider. Und andererseits in absoluter Präzision, einzigartiger Motor-Leistung und extremer Langlebigkeit.

1899

Gründung der Maschinenfabrik Fellbach

Mafell 1899
1926

Maschine Type A - erste tragbare Zimmereimaschine der Welt

Mafell 1926
1933

Umzug nach Oberndorf-Aistaig

Mafell 1933
1935

Übernahme durch Dipl. Ing. Rudolf Mey

Mafell 1935
1960

Einführung Magnesium-Druckgusses

Mafell 1960
1980

Einführung der ERIKA als weltweit erste Unterflur-Zugsäge

Mafell 1980
1990

Umzug nach Oberndorf-Lindenhof

Mafell 1990
2000

Markteinführung ERIKA 70 E

Mafell 2000
2001

Markteinführung DD40

Mafell 2001
2002

Rudolf-Eberle-Preis für das System PSS 3000

Mafell 2002
2003

Eumacop Innovationspreis für das Flexistem KSP 40

Mafell 2003
2006

Einführung Hochleistungsmotor CUprex

Mafell 2006
2009

Auszeichnung als eines der 100 innovativsten Unternehmen

Mafell 2009
2011

iF Product Design Award für die P1 cc

Mafell 2011
2013

Markteinführung Kappschienen-Säge KSS 80 Ec / 370

Mafell 2013
2016

Markteinführung Kappschienen-Säge KSS 60 cc, KSS 60 36B und K 65 cc

Mafell 2016
2017

Markteinführung Dämmstoff-Seilsäge-System DSS 300 cc

Mafell 2017
2018

Markteinführung DuoDübler DDF 40

Mafell 2018
2019

Markteinführung Nullfugenbekanter HIT-M

Mafell 2019